zum Inhalt springen

Holger M. Meding

Professor für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte

Historisches Institut
Iberische und Lateinamerikanische Abteilung
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Büro: Philosophikum, Raum: 0.020 (EG)

Tel.: 0221-470 5241
Fax: 0221-470 4996
E-Mail: holger.meding(at)uni-koeln.de

Fachberatung und Anerkennungen

Fachberatung:

  • Bachelor- und Masterstudiengänge Geschichte (außerschulisch)
  • RSL (Lateinamerikanische Geschichte)

Anerkennungen:

  • Bachelor- und Masterstudiengänge Geschichte (außerschulisch) und RSL (Lateinamerikanische Geschichte), ROME (Osteuropäische Geschichte), Public History
  • Anerkennung von Prüfungsleistungen zur Bewerbung um Zulassung zur Promotion im Fachbereich der Geschichte

Sprechstunden

 

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus fallen die Präsenz-Sprechstunden bis auf weiteres aus. Hausarbeiten und Dokumente können mir elektronisch zugesandt werden.

Bei Fragen stehe ich per E-mail zur Verfügung.

Im Falle von Anerkennungen externer Leistungen senden Sie mir bitte Ihre Unterlagen als pdf zu. Ggf. lässt sich die Anerkennung online durchführen.

Sollte ein direkter Kontakt notwendig sein, bitte ich um Mitteilung per E-mail. Ich versende dann einen "link" für einen Sprechstundentermin im Rahmen einer Zoom-Videokonferenz (dienstags 11 Uhr ff.). Die angemeldeten Personen werden im Zoom-Warteraum platziert und von mir - nach Reihenfolge der Anmeldung - jeweils zugelassen.

 

 

 

 

Wichtigste Publikationen

  • Panama. Staat und Nation im Wandel, 1903 - 1941, (Lateinamerikanische Forschungen, Beihefte zum Jahrbuch für Geschichte Lateinamerikas, Bd. 30), Köln, Weimar, Wien 2002 (Habilitationsschrift)
  • La ruta de los nazis en tiempos de Perón, Buenos Aires 1999
  • "Der Weg". Eine deutsche Emigrantenzeitschrift in Buenos Aires, 1947 - 1957, Berlin 1997

Wichtigste Forschungsschwerpunkte

  • Geheimdienste in Lateinamerika
  • Deutsch-lateinamerikanische Beziehungen
  • Migrationsgeschichte / Staats- und Nationsbildung